Infusionskuren

Welche Inhaltsstoffe wirken in den Infusionskuren?

Je nach Beschwerdebild muss die Infusionskur zusammengestellt werden. Hierzu werden schonende homöopathische Komplexpräparate und pflanzliche Wirkstoffe kombiniert.
Die jeweiligen Wirkstoffe werden sorgsam unter Berücksichtigung der Symptomkonstellation und des Patientenwunsches ausgewählt.
Mehr über die verwendeten Wirkstoffe erfahren Sie im Bereich der jeweiligen Kuren (siehe unten).

Für wen sind Infusionskuren geeignet?

Infusionskuren eignen sich besonders gut bei Problemen, die nicht nur örtlich (lokal) auftreten, sondern den ganzen Organismus betreffen.

Hervorzuheben sind hierbei Gelenkschmerzen, die gleichzeitig an vielen Gelenken auftreten.
Aber auch generelle Durchblutungsstörungen, häufige Erkrankungen oder häufige Narkosen, die den Organismus belastet haben, können durch die Infusionstherapien besonders wirkungsvoll behandelt werden.

Folgende Infusionskuren haben wir in unserem Programm:

Kosten

Die Kosten für eine Infusionskur werden von der gesetzlichen Krankenversicherung nicht übernommen.
Die privaten Krankenversicherungen übernehmen in der Regel die Behandlungskosten, teilweise ist vorher eine Kostenübernahmeanfrage notwendig.

Terminvereinbarung

Das Orthopaedicum Frankfurt befasst sich als Schwerpunktzentrum mit fast allen Erkrankungen der Orthopädie.
Die gegebenen Informationen helfen der Erschließung einer Diagnose, können aber eine persönliche Untersuchung und Beratung nie ersetzen.
Wir beraten Sie gerne in unseren Spezialsprechstunden!
Terminvereinbarung: Am einfachsten über unser Online-Forumlar oder die Online-Terminvereinbarung.